Wohnen im RasePark

Der RasePark ist ein fast 20.000m2 großes, gewachsenes Parkgrundstück in Rosdorf. Vor über 100 Jahren erbaute die Familie Levin hier eine Tuchfabrik. Später siedelte sich dort die Firma Reitemeier mit einer Möbelmanufaktur an. Der damals herrlich angelegte Park beeindruckt seit vielen Jahren mit seinem majestätischen Baumbestand.

Die früheren Fabrikgebäude und die Fabrikantenvilla wurden und werden aufwendig restauriert und sind begehrte Mietflächen. Hier hat sich eine Vielzahl von Gewerbetreibenden, Architekten, Physiotherapeuten, und Beratern niedergelassen. Seit vielen Jahren zieht das „Restaurant de Medici“ Gäste in den gemütlichen Innenhof.

Blick auf die Villa und den Park 

Blick auf die Villa und den Park 

Einkaufsmöglichkeiten, Kindergärten und Schulen sind zu Fuß schnell zu erreichen. Die Infrastruktur Rosdorfs ist vielfältig und reich an Angeboten. Die Innenstadt von Göttingen und die beiden Autobahnanschlüsse sindweniger als 5 km entfernt.

Mit Blick auf die beeindruckenden Bäume oder auf den Bachlauf der Rase entstehen hier mehrere architektonisch herausragende Gebäude mit Wohnungen zum Wohlfühlen. Die neue Architektur fügt sich behutsam in das gewachsene Grundstück ein.

Im privaten Park werden zukünftig Skulpturen bedeutender Bildhauer (Altenstein, Bröll, Linke u.a.) zu sehen sein. Diese Kunstwerke und die Originalschales des Göttinger Gänseliesels laden zum Spazieren, Schauen, Staunen und Verweilen ein. 

Machen Sie sich ein Bild vom Wohnen im RasePark

Herzlich willkommen!

DSC05984a Kopie.jpg

 

Der RasePark ist ein Projekt der:

Adams Verkaufssysteme GmbH & Co KG

Innenstadtbüro:
Groner Straße 20
37073 Göttingen

Web: www.rasepark.de
E-Mail: rasepark@adams-grundstuecke.de

Telefon: 0551 789 55 05


Architekten:

K2 Architekten GbR


Irmgart Kösters – Kai Korth
Ritterstieg 3
D-37120 Bovenden-Eddigehausen

Web: www.k2architekten.de/
E-Mail: info@k2architekten.de

Telefon: +49 (0)5594 804864
Telefax: +49 (0)5594 804865